Stricken und Häkeln

Stricken, Häkeln, Anleitungen

Du wirst keine Wollsachen beschädigen, wenn Du lernst wie man reine Wolle waschen soll. Keine Angst, es ist gar nich kompliziert.

Wolle waschen

Wolle waschen

Du nimmst eine Schüssel und kaltes oder lauwarmes Wasser. Wenn Du nur ein Paar Wollsachen hast, brauchst Du sogar kein richtiges Wollwaschmittel kaufen. Du kannst Deine Shampoo und Spülung benutzen. Ich habe hier Schampoo und Spülung von GUHL verwendet, die ich kostenlos zum Testen bekommen habe, aber im Prinzip, es können auch alle anderen sein. Zuerst eine ca. erdnussgroße Menge Schampoo in das Wasser geben. Mit den Händen gut drücken. Danach das Wasser auspressen, aber nicht auswringen. Neues Wasser eingiessen (das Wasser soll unbedingt die gleiche Temperatur haben, wie früher) und jetzt etwas Spülung reinmachen. Wieder mit den Händen gut drücken und für ca. 30 Minuten das Stück in diesem Wasser liegen lassen. Danach wieder das Wasser auspressen, in ein Duschtuch einwickeln und gut drücken, damit das Tuch das ganze Wasser aufnimmt. Jetzt vorsichtig das Wollstück auf ein trockenes Tuch flachlegen, bitte auf keinen Fall aushängen. Die nasse Wolle lässt sich gut formen und hält danach diese Form.

Fertig! Wolle waschen ist gar nicht schwierig, wie Du siehst.

Stricken und Häkeln wünscht viel Spaß!

Wenn Dir unsere Ideen gefallen, erzähle es Deinen Freunden.

This entry was posted on Понедельник, 19. Март 2018 and is filed under "Tipps und Tricks". You can follow any responses to this entry with RSS 2.0. You can leave a response here, or send a trackback from your own site.

No comments yet.

Leave a comment

XHTML allowed tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Stricken und Häkeln by Wordpress 4.6.12
Adaption and Design: Gabis Wordpress-Templates
37 queries - 0,160 seconds.